1. – 4. Schuljahr

Thomas Heyl

Visualisierungsprofis

Kinder klären zeichnerisch Sachverhalte

Jedes Kind durchlebt eine zeichnerische Entwicklung. Die verläuft durchaus individuell doch ein roter Faden zieht sich durch die Zeichnungen der Kindergarten- und Grundschulzeit: Im Zeichnen klären Kinder, was sie interessiert. Das ermöglicht visuelle Kommunikation, die mitunter eine große bildnerische Bandbreite aufweist.

Luka (6;8 Jahre) zeichnet eine Szene, in der ein Rettungshubschrauber gelandet ist (Abb. 1 ). Der Patient ist eingeladen, der Pilot hat den Rotor gestartet, der Helikopter scheint bereit zum Abheben.
Wir sehen, was den Jungen beschäftigt und was ihm besonders wichtig zu sein scheint. Manche Details in der Zeichnung lassen vermuten, dass er das Ereignis selbst erlebt hat. Den prominentesten Platz in der Bildmitte und die größte Fläche nimmt der Helikopter ein. Daneben ein Haus, oben der Himmel mit Sonne, darunter der Name des Zeichners: LUKA. Nicht mehr, aber auch nicht weniger ist auf dieser Zeichnung mit wenigen Linien festgehalten.
Das Bild macht nicht nur deutlich, was dem Kind inhaltlich wichtig ist und was es emotional zu bewegen scheint es tut dies auch in bemerkenswerter Klarheit. So gut wie jedes Detail dieser Zeichnung ist für den Betrachter eindeutig „lesbar der Junge definiert alle Einzelheiten der jeweiligen Motive und stellt sie durch einen präzisen Einsatz der formalen Mittel in beeindruckender Weise unmissverständlich dar.
Darstellen heißt Klarstellen
Damit geht der Junge so vor, wie auch GrafikerInnen in einem Sachbuch idealerweise arbeiten: Der Sachverhalt wird genau recherchiert, klar strukturiert, die Darstellung auf das Wesentliche fokussiert. Die grafischen Mittel werden so eingesetzt, dass alles eindeutig dechiffrierbar ist. Luka ist kein Ausnahmetalent er ist ein Grundschulkind. Er zeigt geradezu idealtypisch, wie sich Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter bildnerisch entwickeln und über welche zeichnerische Darstellungsqualitäten sie verfügen: Klarer Bildaufbau, meist geometrisch eindeutige Formen und gezielte Farbwahl usw. Die Kinder entwickeln eine Darstellungsfähigkeit, die in ihrer ausgesprochenen „Zweckmäßigkeit (Richter 2000, S. 55f.) ein hohes Kommunikationspotenzial entfaltet (Seitz 1995, S.30).
Schon die Bildkomposition ist unmissverständlich: Ein Standlinienbild bzw. Streifenbild (Heyl/Schäfer 2016, S. 53) wendet das in der Kunstgeschichte bekannte Prinzip des „Fensterbildes (Klant/Walch 2015, S. 28) an. Die untere Bildkante wird dabei zum Boden, die obere zum Himmel. Die Kufen des Hubschraubers und das Haus berühren daher ganz natürlich und exakt den unteren Rand des Blatts, das spitze Hausdach trifft genau auf den blauen Streifen. Damit visualisiert der Zeichner einen klaren Sachverhalt: Ein Haus steht auf der Erde und ragt bis in den Himmel. Dass Luka die Sonne in den Himmelsstreifen einpasst, ist ein grafischer Einfall, der inhaltliche Klarheit birgt.
Merkmale grafischer Klarheit
Überschneidungsfreiheit
Anders als in den Fensterausblicken in der Kunstgeschichte oder einem fotografischen Abbild, staffelt Luka die Bildelemente nicht illusionistisch tiefenräumlich, sondern beginnt, so weit wie möglich ohne Überschneidung, alle Figuren und Gegenstände nebeneinander und dennoch in deutliche Beziehung zueinander zu setzen.
Vereinfachung
Gute Visualisierungen fokussieren das Wesentliche. Lukas Zeichnung ist auf die zentrale Aussage reduziert. Daher ist es ihm beispielsweise nicht wichtig, das Haus differenzierter zu behandeln. Zwei Fenster, ein Dach und eine geöffnete Tür genügen, um alle für die Klärung des Sachverhalts nötigen Informationen zu geben. So wird deutlich, dass der Hubschrauber z.B. nicht im Kontext einer Autobahn oder eines Gebirges zu sehen ist. Zur Vereinfachung nutzt der Junge auch einen weiteren Kniff: Er zeichnet das Haus als Schablone ein einfaches Bildzeichen, das in seiner Funktion eher mit einem Schriftzeichen zu...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen