1. – 6. Schuljahr

Catherine Walter-Laager | Manfred Pfiffner

Beobachten und Dokumentieren mit KiDiT®

Ein digitales Beobachtungswerkzeug für KiTa und Schule

Die Entwicklung von Kindern zu beobachten und zu dokumentieren, wird in allen Bildungs- und Lehrplänen gefordert. Wie ist das jedoch zu leisten, welche Werkzeuge gibt es? Wie kann man es schaffen , dass alle Kinder gleichermaßen im Blick behalten werden? Der Beitrag stellt ein webbasiertes Kinderdiagnosetool vor, welches gleichzeitig als Forschungsprogramm unter verschiedenen Fragestellungen ausgewertet werden kann.

Beobachten ist in allen Bildungs-, Orientierungs- und Lehrplänen der Elementarstufe in Deutschland und der Deutschschweiz als Kernaufgabe von Pädagog(inn)en verankert. Das Berliner Bildungsprogramm hält beispielsweise fest: „Die Beobachtung und Dokumentation der kindlichen Bildungsverläufe sind Grundlage für die Gestaltung aller weiteren Bildungs- und Erziehungsaufgaben. Sie orientieren sich an den Zielen für die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes, damit evtl. besondere Begabungen oder Beeinträchtigungen frühzeitig erkannt und entsprechende Unterstützungen für einzelne Kinder geplant werden können. Die Beobachtung und Bewertung dessen, was ein Kind erreicht hat, orientiert sich damit nicht an einer von außen gesetzten ‚Entwicklungsnorm es geht viel-mehr um die wirksame, gezielte Unterstützung der individuellen Möglichkeiten eines jeden Kindes in den definierten und begründeten Kompetenzbereichen und um die Beschreibung seiner individuellen Bildungsgeschichte. Nur so können die Prinzipien einer inklusiven Bildungs- und Erziehungsarbeit geleistet werden. (Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, 2014, S. 10)
Im Lehrplan für die Primar- und Sekundarschule des Kantons Zürich wird gefordert, dass Lehrpersonen neben Leistungskontrollen auch Beobachtungen einsetzen, um darauf aufbauend den Unterricht optimal für die Kinder gestalten zu können (Bildungsdirektion des Kantons Zürich, 2010).
Trotz dieser Verpflichtungen verzichten Bildungs- und Lehrpläne meist vollständig auf Kennwerte wie beispielsweise Angaben zur Häufigkeit von Beobachtungsdokumentationen oder auch Hilfestellungen und wie die Überführung der Daten in eine produktive Nutzung aussehen kann.
KiDiT® ein Beobachtungstool und Forschungsprogramm
Mit Beobachtungsdokumentationen gehen positive Effekte einher, beispielsweise der Aufbau von Vertrauensbeziehungen zwischen den Kindern und der Pädagogin durch die für das Kind wahrnehmbare (Be)Achtung (vgl. Pfiffner & Walter-Laager, 2009). Ein Beobachtungsinstrument muss an dieser Stelle ansetzen und gewährleisten, dass jedes Kind im Fokus der Fachperson bleibt. Die dokumentierten Beobachtungen müssen zudem die Grundlage bilden, auf der Pädagog(inn)en eine für alle Kinder anregende Lernumgebung gestalten (vgl. zusammenfassend Walter-Laager, Pfiffner, Bruns & Schwarz, 2014) oder einen Förderbedarf feststellen (vgl. Kliche, Wittenborn & Koch, 2009). Bei der Konzipierung des webbasierten Kinderdiagnosetools KiDiT® stand im Vordergrund, dass es für die Praxis ein hilfreiches, wissenschaftlich fundiertes Werkzeug bildet, welches selbstbestimmt eingesetzt und den Rahmenbedingungen, wie beispielsweise knappen personellen Ressourcen, gerecht werden kann. Entsprechend wurde auf flexible Nutzungsmöglichkeiten geachtet, die den Fachpersonen einen verantwortungsvollen und situationsangepassten Einsatz des Tools ermöglichen (Walter-Laager et al., 2014, S. 142).
Die selbstbestimmte Nutzung war zudem die Grundlage, um der Forschungsfrage nachzugehen: Wie beobachten und dokumentieren Fachpersonen der ersten Bildungsjahre die Kinder aus ihren Gruppen? Im Hintergrund des Tools läuft eine Datenbank, welche in anonymisierter Form Kennwerte zur Nutzung festhält.
Struktur und Funktionen
Das digitale Beobachtungswerkzeug KiDiT® kombiniert Notizmöglichkeiten (offenes Beobachtungsverfahren) mit Beobachtungspunkten (strukturiertes...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen