1. – 4. Schuljahr

Nicola Schneider

Das himmelblaue T-Shirt und wie es entsteht

Ideen für den Unterricht

Die Lektüre führt schrittweise durch die Herstellung eines fair produzierten T-Shirts und regt Schülerinnen und Schüler an, über faire und nachhaltige Produktion zu reflektieren.

Darum geht es
Birgit Prader lässt eine kleine Baumwollpflanze erzählen, wie sie in Indien „aufwächst und die verschiedenen Schritte der Produktion auf dem Weg bis hin zu einem T-Shirt durchläuft. Sie wird zunächst gewässert, gepflückt, gereinigt und verpackt. Bei der Beschreibung der Prozesse werden die Bedingungen der Arbeiterinnen und Arbeiter sehr anschaulich und verständlich beschrieben, so erfährt man z.B. warum sie beim Trennen der Fasern einen Mundschutz tragen. Auch die verschiedenen, sehr langen Transportwege werden einprägsam dargestellt. Schließlich gelangt das T-Shirt von Indien bis nach Europa in einen Fairtrade®-Laden und wird dort von einem Mädchen und seiner Mutter entdeckt. Nach einem Gespräch mit der Verkäuferin über fairen Handel geht das Mädchen glücklich mit dem himmelblauen T-Shirt nach Hause und wird ihren Freundinnen die Geschichte weitererzählen.
Das macht die Lektüre besonders
So gut wie alle Kinder tragen T-Shirts aus Baumwolle, aber die wenigsten machen sich Gedanken darüber, wie ein T-Shirt hergestellt wird, wie viele Menschen an der Produktion beteiligt sind und wie lang die Transportwege sind, die ein T-Shirt zurücklegt. Welche globalen Probleme (Wasserverbrauch, Verschmutzung von Gewässern, Einsatz von Pestiziden etc.) unser Kleidungskonsum verursacht, mag für Kinder im Grundschulalter noch nicht wirklich fassbar sein, aber über die Lektüre kann ein wichtiger Beitrag geleistet werden, sie für einen verantwortungsvollen Umgang mit ihren eigenen Kleidungsstücken zu sensibilisieren.
Mit dem T-Shirt als beliebtem Kleidungsstück knüpft das Buch an die Erfahrungswelt der Kinder an und regt zum weiteren Forschen und Nachdenken an. Durch die Personifizierung der Baumwollpflanze und die großformatigen Bilder von Birgit Antoni können sich die Kinder gut in den vielfältigen und langwierigen Produktionsprozess hineinversetzen. Obwohl die Darstellungen stark vereinfacht wurden, bieten sie genug Details, um die Abläufe der Produktion verstehen zu können. Außerdem fangen sie die positive Stimmung der Arbeiterinnen und Arbeiter ein, die hier unter guten Bedingungen arbeiten und gerechte Löhne bekommen. Das positive Gefühl, zu fairem Handel beigetragen zu haben, wird spürbar. Damit eröffnet das Buch positive Handlungsmöglichkeiten. Gleichzeitig wird über die Frage, warum das auserkorene Lieblings-T-Shirt nicht nur einen Euro kosten kann, die Problematik aufgeworfen, dass bei T-Shirts, die sehr viel günstiger verkauft werden, die Art der Produktion anders ablaufen muss. Die Lektüre eröffnet so auch vielfältige Anknüpfungspunkte für ältere Schülerinnen und Schüler.
So können Sie mit der Lektüre arbeiten
Zusammen mit dem Lesebegleitheft bietet sich die Lektüre für den Einsatz ab Klasse 3 an. Das Lesebegleitheft eignet sich für eine fächerübergreifende Arbeit im Deutsch- und Sachunterricht, wobei hier die naturwissenschaftliche, geographische, gesellschaftliche und technische Perspektive optimal miteinander verzahnt werden können.
Als Vorbereitung auf die Lektüre wird eine Auseinandersetzung mit der eigenen Kleidung und dem Lieblings-T-Shirt gewählt (S. 2). Es kann ein gemeinsames Gespräch darüber entwickelt werden, was den Kindern bei der Auswahl ihrer Kleidung wichtig ist (z.B. Farben, Marken, Bequemlichkeit, Einkauf in einem bestimmten Geschäft) und über Vorstellungen dazu, wie das T-Shirt überhaupt in das Geschäft gelangt.
Die Lektüre selber kann vor der Bearbeitung des Lesebegleithefts komplett oder begleitend zum Lesebegleitheft gelesen werden. Die Arbeit mit der Lektüre beginnt mit der genaueren Betrachtung der Baumwollpflanze (S. 3). Wenn keine echte Baumwollpflanze als Anschauungsmaterial...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen