Gelebte Demokratie in Kita und Grundschule

Beteiligung im Kindergarten und der Eingangsstufe der Grundschule
Rüdiger Hansen/Raingard Knauer
Leon und Jelena
Verlag Bertelsmann Stiftung.
Güterloh 2016,
Acht Broschüren à 32  Seiten,
3,00
Die Reihe „Leon und Jelena von Rüdiger Hansen und Raingard Knauer beschreibt den Alltag von Kindergartenkindern und zeigt Möglichkeiten, bereits im frühkindlichen Alter demokratische Prozesse zu erleben und einzuüben. Es gibt acht verschiedene Geschichten, die an der Erfahrungswelt der Kinder ansetzen.
„Der neue Kletterturm zeigt beispielhaft, wie Kinder bei der Anschaffung eines neuen Spielgerätes beteiligt werden können: In verschiedenen Gruppen werden Ideen von den Kindern erarbeitet, die schließlich im öffentlichen Raum der Kita ausgehängt werden.
Alle Kindergartenkinder können mit Hilfe von Klebepunkten die Ideen bewerten. Im Kinderparlament werden die Ergebnisse aufgegriffen, bei der Entscheidung berücksichtigt und schließlich mithilfe eines Modells diskutiert. Ein Klettergerüst nach den Wünschen der Kinder entsteht.
Die Geschichte „Ein Platz zum Frühstücken basiert auf dem Grundproblem, dass Kinder zu unterschiedlichen Zeiten frühstücken möchten, es in Kindertageseinrichtungen jedoch meist feste Essenszeiten gibt. Im Rahmen der Kinderkonferenz benennen sie das Problem und suchen Lösungsmöglichkeiten.
Die Kinder entscheiden sich für einen festen Platz, an sie immer frühstücken können. Um diese höhere Flexibilität zu ermöglichen, müssen die Jungen und Mädchen jedoch Verantwortung übernehmen. Sie erstellen und gestalten gemeinsam einen Wochenplan, der Aufgaben und Verantwortungsbereiche festlegt.
Die Geschichte „Jelena im Kinderparlament beschreibt, wie Gruppensprecher ins Kinderparlament gewählt werden. Da geht es um einen Wahlkampf mit Wahlplakaten, auch wird thematisiert, dass es bei Wahlen Verliererinnen und Verlierer gibt.
In der Geschichte „Die Haltestelle für Dreiräder wird diskutiert, wie Kinder sich gerecht und fair bei der Benutzung von beliebten Spielgeräten abwechseln können. Das Thema wird zunächst in der Kinderkonferenz angesprochen, dann ins Kinderparlament weitergegeben, da es alle Kinder des Kindergartens betrifft. Die Kinder sammeln und probieren unterschiedliche Ideen aus.
Um ein besonderes Alltagsproblem auch außerhalb von Kindergarten und Schule geht es bei der Geschichte „Die Hundehaufen im Park: Die Kinder können wegen der Hundehaufen nicht spielen. Daher beraten sie gemeinsam, was sie tun können. Die Erzieherin gibt den Tipp, die Bürgermeisterin über das Problem zu informieren. Diese lässt einen Hundetütenautomaten aufstellen. Die Aufgabe der Kinder ist es nun, regelmäßig die Tüten nachzufüllen.
Seit 2016 gibt es zudem drei neue Geschichten: Dabei werden Entscheidungen von Erwachsenen diskutiert, mit denen die Kinder nicht einverstanden sind, etwa die, dass im Kindergarten Hausschuhe getragen werden müssen oder die, dass man aus Sicherheitsgründen nicht so hoch klettern darf, wie man möchte. Hand in Hand, Kinder und Erziehende miteinander, sucht man in den neuen Bänden nach besseren Lösungen, mit denen alle Beteiligten einverstanden sind.
Kurz und prägnant geschrieben sowie anschaulich und kindernah illustriert, gibt die Reihe einen guten Überblick zu Entscheidungsfragen aus der Welt der Kinder und deren partizipativer, abwägender und verantwortungsteilender Ausgestaltung kurz: zu frühen Formen demokratischer Gestaltung und Verantwortung im eigenen Lebensumfeld. In den Geschichten gibt es bereits fest verankerte demokratische Grundstrukturen etwa die Kinderkonferenz und das Kinderparlament.
Die Anliegen innerhalb einer Gruppe werden regelmäßig in der Kinderkonferenz besprochen. Im Kinderparlament treffen sich ausgewählte Kinder aus den einzelnen Gruppen mit der Kindergartenleitung und Erzieherinnen und Erziehern. Hier werden Themen besprochen, die für alle im Haus wichtig sind.
Die Hefte können einerseits in...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen